waterbomb

Montag, 23. September 2013 | |

 
 
 
 

 


Schon seit langem wollt ich so was tuhen und gestern sollte ich eigentlich Hausaufgaben machen und da kam mir das eigentlich ganz Recht :)
Eigentlich ist es ganz einfach man braucht nur: mehrere Luftballons, eine Nadel, eine Kamera, ein schwarzes Tuch und dann noch zwei Personen.
Als erstes spannt man das Tuch am besten draußen auf. Danach füllt man ein paar Luftballons mit Wasser. Eine Person hält den Ballon, einer hat die Nadel und der letzte hat die Kamera. Dann sticht die Person mit der Nadel in den Ballon und ihr macht Bilder. Bei mir mussten nur 4 Luftballons tran glauben und es war einfacher als es aussieht.








Kommentare:

  1. Welche Kamera hast du benutzt bzw. geht das mit doppelter Fotogeschwindigkeit??

    Sieht richtig cool aus und ich will es immernoch ausprobieren...

    Anni
    lichtfantasy.blogspot.de

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.