Mein Blogger Jahr 2014

Mittwoch, 31. Dezember 2014 | | 0 Kommentare

                                      
                                       {my little love}                                





Wie im letzten Jahr gibt es auch dieses Jahr einen kleinen Jahresrückblick, in diesem Post präsentiere ich euch meine 10 Lieblings Posts aus dem Jahr 2014. als ich meine alten Posts durch gescrollt habe, ist mir auf gefallen das ich mich Foto technisch auf jeden Fall weiter entwickelt habe,vielleicht liegt es daran, dass meine Kamera dieses Jahr  ihren ersten Geburtstag gefeiert hat oder wohl eher, dass das Fotografieren eins meiner größten Hobbys geworden ist.
Ich verbringe fast jede freie Minute um Fotos zu machen und daran ist auch der Blog "Schuld". Ohne diesen Blog hätte ich wahrscheinlich schnell die Lust am fotografieren  verloren und hätte keine Lust immer wieder neue Fotos zu machen. :) 














Mein persönliches Highlight dieses Jahr war eindeutig das Miley Cyrus Konzert in Frankfurt und ich würde es so gern erneut erleben. Ich würde so viel geben die Stimmung und vorallem Miley Cyrus noch einmal zu erleben und kann es gar nicht warten bis sie hoffentlich bald noch einmal nach Deutschland kommt. Doch mein zweites Konzert ist schon in Aussicht und zwar im Sommer :)
Mein T-Shirt welches ich mir als Erinnerung mit nahm, ist eins meiner absoluten Lieblingsstücke und so darf der Post mit dem passenden Outfit in meiner Top Liste nicht fehlen.Was war euer Highlight in diesem Jahr?

Ein weiters Highlight für mich war das ich dieses Jahr das erste Mal mit einer Unterwasserkamera fotografieren durfte. 
Wenn ihr euch meine Lieblingsposts aus 2014 durch lesen wollt, dann müsst ihr einfach auf die Zeile unter dem jeweiligen Foto klicken.

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins Jahr 2015 und hoffe, dass ihr auch im nächsten Jahr auf dieser Website öfter mal vorbei schaut.





















Schlicht vs. provozierend

Sonntag, 21. Dezember 2014 | | 1 Kommentare






Ich habe zwei Kleidungstile, an manchen Tagen ziehe ich wie auf den Fotos nur eine schlichte schwarz, graue Kombination an und an anderen ziehe ich ausgefallene Shirts oder Pullover an.

Im Allgemeinen ist es mir egal was andere über mich denken bzw. sagen, doch es gibt diese Tage, an denen ich am liebsten in der tristen Menge unter gehe und nur mit Schlichtheit überzeuge.
Doch dann gibt es auch noch das komplette Gegenteil, die Tage an denen ich mit Gummibärchenpullover oder mit Vans mit Schlangenlederoptik aus dem Haus gehe. Ich mag Outfits die ein besonderes Detail haben und somit das ganze Outfit interessanter machen. Deswegen kombiniere ich meistens schlichte, schwarze Sachen mit einem auffälligen Kleidungsstück.
Ich liebe es auch an manchen Tagen ein wenig zu provozieren, aber nicht mit Worten oder Gesten, sondern mit Kleidungsstücken. Nicht nur einmal habe ich "das hat er jetzt nicht wirklich an oder?" Blicke geerntet. Auch schon des öfteren habe ich entsetzte Blicke, die hinter mir her schauten, bemerkt. Doch wie schon eben erwähnt, ermutigt mich das eher, als dass es mich verunsichert bzw. abhält. Wie würdet ihr euren Kleidungstil beschreiben? Ausgeflippt oder doch eher ruhig? Oder sogar beides wie es bei mir der Fall ist?






BTAP: Spaghetti

Montag, 1. Dezember 2014 | | 1 Kommentare



Nudeln gibt es in Dutzend verschiedenen Formen und sogar Farben, Spaghetti sind wohl eine der bekanntesten Nudeln. Meine heutigen Fotos sind sehr einfach nach zu machen und man braucht maximal 10min um diese Bilder zu machen. Sharky fand mein Vorhaben sehr interessant und hat sich gekonnt ins Bild geschlichen.

Was brauche ich?

ein Glas
- eine bis zwei Packungen Spaghetti

Ihr nehmt einfach die Nudeln und lasst sie in das Glas fallen, dabei solltet ihr darauf achten, das alle Nudeln gleich groß sind und ihr keine abgebrochenen dabei habt. Dann rückt ihr sie noch ein wenig zu recht und schon habt ihr euren Spaghettistrauß.




 
Design by Mira Dilemma.