111115 Run!

Samstag, 14. November 2015 | | 5 Kommentare



11.11.15 Faschingbeginn.
3:10 Uhr der Wecker klingelt, noch knapp vier Stunden, dann muss alles bereit sein.
6:10 Uhr früher fertig, als gedacht.

In unserer Schule ist es eine kleine Tradition, dass jedes Jahr zum Faschingbeginn, die elften Klassen sich ein Motto ausdenken und zu diesem Motto ein Programm auf die Beine stellen.
Unser Motto war "Horror", genau mein Ding. 
Da ich mich schon nicht zu Halloween, schminken konnte, war ich umso erfreuter über das Thema. Schnell war mir klar, was ich machen werde und es war mir deshalb egal wie viel möglicher Schlaf dafür drauf gehen muss. Ich wollte mich zu meinem letzten Halloween Make-Up steigern, ich wollte nicht nur Wunden, sondern irgendetwas besonderes. Als ich dann auf die Bleistiftidee kam, war mein Make-Up sicher.
Wachs, Silikon und eine Menge Kunstblut machten es letztendlich möglich.
Das frühe aufstehen hat sich auf jeden Fall gelohnt. für die ganzen verstörenden Blicke und zahlreichen "Komplimente" würde ich es jeder Zeit wieder tun und ich freue mich schon auf das nächste Halloween. 
Habt ihr solche Traditionen auch an eurer Schule? Wie gefällt euch mein Make Up?
Hattet ihr vielleicht ein gruseliges Make- Up zu Halloween, dann lasst gerne einen Bloglink da oder schickt mir ein Bild an mmilkandssugar@gmx.de, denn ich bin immer auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. 









Travel: Berlin // Potsdam

Sonntag, 1. November 2015 | | 2 Kommentare











Endlich konnte ich unsere Hauptstadt wieder sehen, doch diesmal war es keine private Reise, sondern eine Studienfahrt. Das heißt vier Tage in einem Hostel zu wohnen und die Stadt mal aus schulischer Sicht kennen zu lernen. Wir haben eigentlich nur historisch wichtige Gebäude besucht, wie z.B. einen Grenzübergang, ein Stasi Gefängnis und eben auch das wunderschöne Schloss Sans Souci. "Sorgenfrei" heißt es übersetzt und die Namenswahl kann man auch gut verstehen. Das Schloss an sich ist ziemlich klein, jedoch ist es nicht weniger beeindruckender. Hohe Räume und detaillierte Verzierungen machen es so einzigartig und verlocken mich mit dem Gedanken zu spielen, dort gleich einzuziehen. Der Garten bzw. der Park der an das tolle Schloss angrenzt ist in Sachen Größe, das komplette Gegenteil von der Residenz des ehemaligen preußischen Königs Friedrich der Zweite. 7okm Wege führen durch die Gärten Friedrichs. Bei diesen Ausmaßen war klar, dass wir uns nicht alles anschauen können, daher haben wir uns nur einen winzigen Teil angeschaut. Das Wetter war die gesamten vier Tage super und hatte uns tolle Herbsttage geschenkt, dazu noch die bunten Blätter an den Bäumen und schon konnte man eigentlich nur tolle Fotos machen. Trotzdem habe ich so gut wie keine Fotos gemacht, ich hatte einfach keine Lust die Fotos zu machen die jeder zweite Touri macht und trotzdem habe ich es ja letztendlich gemacht. 






An einem Abend, sind wir von der Schule aus in eine Schülerdisco gegangen, eigentlich überhaupt gar nicht mein Geschmack, aber trotzdem bin ich hin gegangen und habe gemerkt, dass ich wirklich nicht da hin gehöre. Als es hieß der Club heißt "Matrix" konnten sich einige gar nicht genug freuen. In dem Club spielt anscheinend hin und wieder die tolle Sendung (Achtung Sarkasmus) "Berlin Tag&Nacht", eigentlich hatte diese Information mein Freude nicht wirklich gesteigert. Wer jedoch ein Fan von dieser Sendung ist oder gerne feiern geht, der sollte diesen Club besuchen. Ich habe in letzter Zeit gemerkt, dass ich nicht der Partymensch bin, wie es ja eigentlich in meinem Alter üblich ist. Ich treffe mich lieber mit Freunden, schaue eine DVD und esse Popcorn, Schokolade oder andere Filmsnacks. Geht ihr lieber feiern oder seid ihr auch so eine lahme Kartoffel wie ich? 









 
Design by Mira Dilemma.