InstagramReview: Oktober // Afrika

11/03/2017

die ersten zwei Fotos
{ _milk_and_sugar }

1. Meine Reise beginnt

Schon oft angekündigt und endlich wahr: Ich mache mich alleine auf den Weg nach Südafrika.
Monate lange Planung gingen diesem Bild voraus und ich war so glücklich, stolz und gespannt als ich dieses Foto gemacht habe. Wie wird mein Flug? Ist mein Englisch so gut, dass ich mich damit ausdrücken kann? und die wohl wichtigste Frage: Habe ich genügend Klamotten dabei? 
Ein großer Koffer (mit reichlich Übergewicht, aber pscht) und zwei Handgepäckstücke (obwohl ich eigentlich nur eins mitnehmen durfte und natürlich auch viel zu schwer) habe ich mitgenommen. 

2. Ein Affe mit drei Köpfen

Angekommen auf der Affenfarm wollte ich schon am liebsten alle Tiere mitnehmen. Auf dem Foto seht ihr drei Meerkatzen.


Krüger und Panoramatour
{ _milk_and_sugar }

3. Dream came true

Seitdem ich klein bin träume ich von einer Safari in Afrika und dieser Traum wurde endlich wahr. Im Krüger Nationalpark  habe ich mehr als 600 Fotos gemacht (soon on the blog) und es gehört definitiv zu meinen schönsten Erfahrungen in Afrika.

4. Panoramatour

Ein weiterer Ausflug war die Panoramatour, bei der ich kein Glück mit dem Wetter hatte. Es war bewölkt und neblig. Doch auch bei diesem Wetter waren diese Felsformationen mehr als beeindruckend.


so süß
{ _milk_and_sugar }

5., 6. und 7. Bushbabies !!!

Diese kleinen Tiere sind wohl das süßeste was ich je gesehen habe. Wer die nicht süß findet, der hat eine Geschmacksverirrung.  Sie lieben es an dir herum zu klettern oder sich in deinen Haaren zu verstecken und wenn deine Haut zu rutschig ist, dann pinkeln sie dich an. 
Aber bei diesen großen Augen kann man ihnen das doch nur verzeihen. 

bushbaby und new friends
{ _milk_and_sugar }

8. und 9. New friends

Als ich auf der Farm ankam fühlte ich mich erstmal ziemlich allein, obwohl es dort so viele Menschen gab. Jedoch war ich nicht lange alleine, weil ich ziemlich schnell neue Freunde gefunden habe und das auch noch in Englisch. Auf dem Foto seht ihr Fanny aus Schweden und Abi aus England, die dazu beigetragen haben, dass ich einen wirklich tollen Aufenthalt in Südafrika hatte.

jungle squad
{ _milk_and_sugar }

Südafrika

Die letzten vier Wochen habe ich in Südafrika verbracht und dadurch konnte ich auch keinen Post auf meinem Blog veröffentlichen. Zwar hätte ich die Möglichkeit gehabt, aber ich wollte meine Zeit einfach nicht damit verschwenden, sondern wollte sie mit den Tieren und den vielen tollen Menschen dort verbringen. 
In den nächsten Wochen werde ich einige Posts zu meinem Aufenthalt in Afrika schreiben und veröffentlichen. Also bleibt gespannt und schaut hin und wieder mal vorbei.




You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Oh wie cool, vier Wochen Afrika! Ich möchte auch unbedingt einmal eine Safari machen, stelle ich mir magisch vor! Und diese süßen Tiere mit den Kulleraugen, was genau sind das? Die sind ja extrem süß! Ich werde deinen Blog in den nächsten Wochen aufjedenfall weiter verfolgen um mir die ganzen Afrika Beiträge anzusehen :D

    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die mit den Kulleraugen heißen tatsächlich Bushbabies. :D Aber es kann gut möglich sein, dass sie in Deutsch anders heißen. :)

      LG Pierre

      Löschen
  2. Oh how great and wonderful!! You're going to have a great time in South Africa for sure. Ich wunsche dir alles Gute dort und viel spass!! Take lots of photos and can't wait to read about your experience. :-)

    http://missymayification.blogspot.co.uk

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja so tolle Eindrücke, ich möchte auch mal nach Südafrika :)
    Übrigens folge ich dir nun, so ein toller Blog!

    Liebste Grüße, Berna von paapatya'blog

    AntwortenLöschen
  4. Das sind wirklich tolle Fotos! Und ein echt schön und interessant geschriebener Post! Ich werde deinem Blog auf jeden Fall ab jetzt folgen!
    Liebe Grüße 😊

    AntwortenLöschen

Follower

Instagram: _milk_and_sugar